Schriftgröße
Schrift anpassen


Kontrast
Farbauswahl

Zukunftvisionen Globusbild

Einladung für Kinder von 9 – 12 Jahren, und für Jugendliche von 13 – 18 Jahren zum Theater- und Filmprojekt „Zukunftsvisionen

So einiges gibt es gerade in unserer Welt, worüber sich Menschen Sorgen machen. Corona zum Beispiel. Oder der Klimawandel.

Stell dir vor, du könntest in die Zukunft reisen… bis ins Jahr 2221. Oder bis ins Jahr 3000.

Stell dir vor, du reist so weit in die Zukunft, bis du in einer rundum guten Zeit an einem wunderbaren guten Ort ankommst. Und dort ist es so, dass es gut ist. Menschen leben in Frieden zusammen. Auch den Tieren geht es gut. Die Schule ist so, dass alle Schüler:innen sehr gerne hingehen, und genau das lernen, was sie interessiert…. wenn du dich selbst jetzt fragst: was ist mein größter Wunsch für unser Leben hier auf der Erde?

... und wenn du dir jetzt vorstellst: es ist so…

…wie fühlt es sich an? Wie sieht es genau aus? Das Leben jeden Tag, das Zusammensein mit der Familie, den Freunden, den anderen Menschen, die Schule?

Wir erfinden ein Theaterstück, das in der Zukunft spielt. Mit unserer Phantasie können wir eine Welt entstehen lassen, wie wir sie uns wünschen.

 

Für Kinder von 9-12 Jahren:

Es wird in diesem Theaterstück eine Schule geben für die Kinder der Zukunft. Was können die Kinder dort lernen? Was ist alles ganz anders als wir es bisher kennen?

Hast du Lust, uns deine Ideen zu erzählen? Und in einer Theaterszene mitzuspielen?

Wir treffen uns am Samstag, 18. Dezember im Kronensaal in der Kronenstraße 14 in Alfter-Ort

( gegenüber vom Gasthaus Krone ). Wir werden uns in 2 Kleingruppen zu jeweils 5 Kindern treffen:

1. Gruppe: 11:00 – 12:30 Uhr,
2. Gruppe: 14:30 – 16:00 Uhr
- jeweils 3G+ mit Selbsttest

Wir werden an verschiedenen Samstagen nach Absprache proben.

Ebenso in den Ferien:

  • Mittwoch, 29. Dezember: Gruppe 1: 11:00 – 13:00 Uhr.  Gruppe 2: 15:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 30. Dezember:  Gruppe 1: 11:00 – 13:00 Uhr.  Gruppe 2: 15:00 – 17:00 Uhr

(falls du an diesen Terminen nicht kommen kannst, und Interesse an diesem Projekt hast, melde dich trotzdem)

 

Für Jugendliche von 13 – 18 Jahren:

Welche Hoffnungen hast du für unsere Welt?

Was wäre eine richtig gute Entwicklung?

Wir erfinden ein eigenes Theaterstück dazu. Über eine hoffnungsvolle Zukunft im Jahr 2221. Mit Film.

Die story: Familie Becker reist vom Jahr 2030 in das Jahr 2221. 200 Jahre in die Zukunft.

Und dort ist alles komplett anders…

3 Aufführungen Ende März.

  • Wenn dich das interessiert: Wir treffen uns am Samstag, 18. Dezember von 17:00 – 18:30 Uhr im Kronensaal, Kronenstraße 14 in Alfter-Ort (gegenüber von Gasthaus Krone ), 3G+ - mit Selbsttest ( wenn dich das Projekt interessiert, melde dich, auch wenn du am 18.12. nicht dabei sein kannst ) – Teilnahmebegrenzung: 8 Personen

 

  • Leitung Theaterstück: Monika Timme
  • Leitung Filmsequenzen: Bernhard Altfeld
  • Regieassistenz: Theresa Szostak

Anmeldung bei Monika Timme, Theaterpädagogin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Ensemble ist ein inklusives, interkulturelles Mehrgenerationenensemble von 50 Menschen. Verschiedene Gruppen erfinden und proben zu unterschiedlichen Themen eine Szene, oder gestalten ihre Zukunftsvisionen in Filmsequenzen. Ende März gibt es 3 große gemeinsame Aufführungen mit Theater und Film für ein öffentliches Publikum. Coronabedingt können sich die Aufführungen verschieben.

 

Ein Projekt der Freilichtbühne Alfter e.V. mit der Unterstützung des Kreisjugendamtes - Jugendpflege Alfter, Rhein-Sieg-Kreis • Kooperationspartnerschaft mit Kick und JumP Alfter, und Jugendförderung und BJT Bornheim

 

Termine der Ferienprojekte 2022

Die genauen Inhalte der Kurse werden noch bekanntgegeben. Die folgenden Termine sind, wie immer, in der ersten und in der letzten Sommerferienwoche geplant.

  • 27.06. – 01.07.2022
  • 01.08. – 05.08.2022

 

Bankverbindung für Kursgebühren

Nutzen Sie bitte ausschließlich folgende Bankverbindung für Kursgebühren:


VR-Bank Bonn eG

Inhaber: Freilichtbühne Alfter e.V.

IBAN: DE18 3816 0220 6502 5080 22 
BIC: GENODED1HBO

Bitte geben Sie immer die genaue Kursbezeichnung und den/die Teilnehmernamen auf dem Überweisungsformular mit an!

Kursanmeldung:

Laden Sie den Anmeldebogen herunter, ausdrucken, rücksenden fertig.

Die Rahmenbedingungen zu den Kursen finden Sie in den vertraglichen Vereinbarungen

Kontakt
Monika Timme-Hafner: 02222 929 91 22
monikatimmehafner@online.de

Unsere Partner, Unterstützer und Förderer:

globetrotter westenergie   pp fdkpp dt buehnenv PP neustart
Mietwagen Reusch

Aktion Menschstiftung fassbender